Case Studies

Finance Management: Finanzstruktur optimieren, Controlling und Reporting.

Kunde

ein Hersteller und Vermieter von Eventmöbeln

Ziele

Verbesserung des Betriebsergebnisses und Ausrichtung des Unternehmens auf weiteres Wachstum

Ausgangslage

Das Unternehmen bestand in der Rechtsform einer GbR. Die nur scheinbar zusammenhängenden Sparten „Messe- und Eventmöbelbau“ sowie deren Vermietung erzielten sehr unterschiedliche Betriebsergebnisse. Beide Aktivitäten befanden sich in Konkurrenz um bestehende Ressourcen und waren extrem termingebunden. Zudem war das Unternehmen unterfinanziert.

Beratungsleistung und Umsetzung Schüler Consulting

Die betriebswirtschaftliche Analyse sowie die kollidierenden Prozesse und Planungserfordernisse geboten eine Auftrennung in zwei unabhängige Unternehmen. Neben der Situationsanalyse umfasste unser Mandat dabei die Erarbeitung einer Focus Strategy, mehrere Workshops zur Erarbeitung eines Aufteilungskonzepts, die Ermittlung der Finanzlage, die Erarbeitung einer Finanzierung für die Trennung und deren finanzielle Abwicklung, die Überführung des Unternehmens „Eventmöbel“ in eine GmbH, die Reorganisation der Finanzstruktur durch den Einsatz von Factoring und die Auszahlung des zweiten Geschäftsführers. Im Zuge dieser Aktivitäten wurden wichtige Stabspositionen von Schüler Consulting mit Experten besetzt.

Ergebnisse

Beide Unternehmen arbeiten gelegentlich weiter auf Auftragsbasis zusammen. Das Unternehmen „Eventmöbel“ konnte seinen Umsatz und seine Ertragssituation nach Beseitigung der Reibungsverluste bei bester Bonität deutlich verbessern. Es wächst derzeit um 15 % pro Jahr. Die Gründung einer weiteren Niederlassung ist in Planung.

zur Übersicht

Wann sprechen wir über Ihre Ziele?

Rufen Sie uns an unter 040 / 52 59 82 89 oder schreiben Sie eine E-Mail an
info@schueler-consulting.de — wir freuen uns darauf, für Sie aktiv zu werden.